Critical Mass

Immer wieder am letzten Freitag des Monats...

...CM-fahren in Bielefeld, um 19 Uhr, vom Kesselbrink aus. Ob Regen oder Sonne ist egal, wenn nur mindestens 16 Radfahrer kommen. Das ist die Bedingung aus §27 StVO, um einen „Verband“ zu bilden.

Die CM steht für critical mass“, die kritischeMasse“, und sie besteht aus autonomen Bürger/inne/n, die jede/r für sich verantwortungsvoll denken und entscheiden, ob sie mit anderen im Verband durch die Stadt Radfahren wollen. Wohin entscheidet sich erst bei der Fahrt durch die Teilnehmer.

Autos zum Alteisen - Räder zum Fahren1
Autos zum Alteisen - Räder zum Fahren

Die Bielefelder haben sie nicht gerufen, auch nicht geplant oder dazu aufgerufen. Sie ist einfach gekommen. So wie zu vielen Städten in den letzten Jahren und Jahrzehnten, seitdem sie erstmals auf diesem Globus gesichtet wurde. Und das soll niemand ändern!

Wir wollen sie hegen und pflegen, denn sie ist eine Chance für die Verkehrsentwicklung unserer Stadt. Die CM ist keine Demonstration, sie ist eine stumme Aktion, die für sich spricht, in Bielefeld wie in vielen anderen Städten der Landes, wie z. B. in Hamburg:

"Es gibt derzeit keine andere Bewegung in Hamburg, die so viele Menschen auf die Straße bringt. Sie ist Ausdruck dessen, was die Leute fordern: Mehr Raum für Radfahrer“ Die Critical Mass Hamburg @cm_hh im Munde von Anjes Tjarks @gruene_hamburg #hhrad @HH_BWVI, Interview 19.08.15 @mopo


#rainorshine - die #cmbielefeld12 im Juli 2015

"Beim Fahrradverkehr dürfen weder Wetter noch Relief noch Ortsgröße weiter Ausreden für mangelnde Infrastrukturanstrengungen sein…"

Rainman or Mr. Sunshine...

"Der energischen Fahrradförderung sind durch Sachzwänge wenige Grenzen gesetzt, wohl aber durch dumme Ausreden, fehlendes Engagement, mangelnde Phantasie, chronische Autofixierung. - aus: Heiner MONHEIM, Raum für Zukunft. 2. Aufl., S. 334f.


Bei der #cmbielefeld11

im Juni 2015 ging’s entlang der Detmolder Straße, wo die Bürger*innen-Initiative "SICHERE Detmolder Straße“ den rechten Fahrstreifen als „Ersten Bielefelder Rad-Schnell-Weg“ deklariert hat.

Erster Bielefelder Radschnellweg Detmolder Straße - Aktion 26-6-2015
Erster Bielefelder Radschnellweg Detmolder Straße - Aktion 26-6-2015


Das Motto für die 10. #cmbielefeld im Mai 2015...

#cmbie bunt

… lautete schlicht und ergreifend „bunt“.

Außerdem hatte der Leineweber-Markt in Bielefeld seine Tore geöffnet und viele Menschen waren in der City. Und auch die Sonne meinte es gut mit uns.








Die neun und die zehn

 #cmbie-9  

 Im April und Mai gab es Ausfahrten bei schönem Wetter u.a. durch die Kirschbaum-Allee „Auf dem Langen Kampe“ - ein Muss in jedem Frühjahr!
 #cmbie-10


Gute Mugge, kaum Regen und ein warmer Parka - die CM* #8 kann kommen!

die achte critical mass bielefeld 27-3-2015
Freitag, den 27. März 2015 um 19 Uhr gibt es wieder die Chance, auf eine CRITICAL MASS in Bielefeld.

Erfahrungsgemäß kommt am letzten Freitag des Monats ungefähr um 19 Uhr (oder ein wenig später) eine kritische" Masse von Radfahrer*innen auf dem Kesselbrink zusammen, aber nur kurz, denn dann wird Rad gefahren, kreuzundquer durch die City.

Übrigens: DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS SUCHT DIE SCHÖNSTEN FAHRRADFOTOS
Der Fotowettbewerb des Deutschen Fahrradpreises

Der Startschuss zum vierten Fotowettbewerb des deutschen Fahrradpreises ist gefallen. Bis zum 9. April 2015 werden eure Fahrradfotos zum Motto „Mein Fahrrad, meine Stadt“ angenommen und anschließend von einer Fachjury prämiert. Es gibt Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro zu gewinnen.

Bei der CM gibt es immer wieder tolle Räder und interessante Fahrer*innen zu sehen. Bestimmt genug geeignete Motive für einen Superschnappschuss!

Mit dem Wetter werden wir morgen keinen Schönheitspreis gewinnen, aber wen stört’s? Nach 21 Uhr soll sogar die Sonne rauskommen, pardon der Mond ;-)



Also Licht an, Mütze auf und los.

critical mass #6 bielefeld januar 2015Unser Mitautor auf faradies-bielefeld.de Bernd berichtet auf Facebook: Schön kalt wars, und die Masse ist diesmal nicht ganz so „kritisch" geworden. Zu zehnt (10) waren wir und haben uns gegenseitig die Stollenprofile beschaut und den erstaunten Beamten Bilder von „VikingBiking" gezeigt, und schließlich auch eine kleine Ausfahrt gemacht. Für den geschlossenen Verband fehlten zwar 6 weitere Teilnehmer, doch die Polizei blieb uns „treu“.

Und ganz sicher hat die Critical Mass den Verkehrskollaps in der Innenstadt am Freitag nicht verursacht. Das besorgt der motorisierte Verkehr ganz alleine.





So war die Critical Mass #5 in Bielefeld. 

critical mass bielefeld #5 november 2014




Die vierte Auflage der Critical Mass in Bielefeld am Freitag, den 31. Oktober 2014 um 19 Uhr vom Kesselbrink aus. Sorgt für Licht am Rad und dass Ihr gut gesehen werdet, auf dass die Rundfahrt auch im Dunkel schön wird!

critical mass bielefeld die vierte


,,We’re not blocking traffic, we ARE traffic”

... ist das Motto einer mittlerweile weltumspannenden Bürgerbewegung, die durch zahlreiches Zusammenfahren von Radfahrern auf Straßen demonstriert (ohne eine Demonstration zu sein), wie Stadtverkehr mit einer Überzahl von Radfahreren gegenüber Kraftfahrzeugen aussähe. Zugrunde liegt die Erkenntnis, dass Umdenken eher durch das Überschreiten einer "kritischen Masse" als durch individuelle Einsicht in Gang kommt.

Auf der Critical-Mass-Webseite für Bielefeld heißt es zur Erklärung:

Wer ist Critical Mass?
Die Masse lebt von allen, auch von dir!

Wenn eine Gruppe Radfahrer zufällig gemeinsam die gleiche Strecke fährt, so beansprucht sie u.U. auch die gesamte Straßenbreite. Ab einer bestimmten Zahl Radfahrer dürfen diese nämlich eine Fahrspur in der ganzen Breite nutzen und müssen sich nicht mehr an den rechten Fahrbahnrand quetschen. Diese Zahl liegt in Deutschland bei 16 Radfahrern (Die kritische Masse).

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
  • Die Gruppe fährt auf einer Spur.
  • Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.
  • Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört,es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Strasse, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.
  • Das Motto lautet: “Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr !“
  • Es gibt keinen Organisator oder Anführer, auch wenn die Polizei vielleicht noch so gerne einen hätte.
  • Die Geschwindigkeit bleibt moderat, so ca.15 Km/h.
  • Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Wie mache ich mit?
  • Erscheine einfach zum kurz vorher bekanntgegebenen Ort um die o.g. Uhrzeit mit deinem Fahrrad :)
  • Das kunstvolle Schmücken von Fahrrädern, Lasträdern sowie sonstigem unmotorisiertem Gefährten vergleichbar wie am 1. Mai, ist natürlich erwünscht.
  • Je auffälliger desto besser!
  • Da es Zeit bedingt dunkel werden kann, solltet Ihr für eine funktionstüchtige Beleuchtung an eurem Rad sorgen.
  • Wir fahren vorausschauend, vorsichtig und gelassen.
  • Die Masse bleibt zusammen, so dass sie nicht auseinandergerissen wird, insbesondere beim Stehen an roten Ampeln oder beim Überqueren einer Kreuzung (natürlich soweit niemand gefährdet wird). Es ist außerdem nicht sinnvoll knapp an wartenden KFZ vorbeizuziehen um kein Zerreißen der Masse zu riskieren.
  • Teilt dieses Event, erzählt es weiter, ladet Freunde ein, damit wir schon bald groß und zahlreich regelmäßig in Bielefeld am letzten Freitag des Monats uns zur CM treffen 



Ausführlich mit dem Phänomen beschäftigt sich ein Blog aus Osnabrück: www.itstartedwithafight.de
Dokumentiert werden alle aktuell exisiterenden CM-Veranstaltungen in Deutschland sowie die Teilnehmerzahlen dazu.

Einen Film über die Anfänge in den USA vor 30 Jahren gibt es auch:



Die Critical Mass Bielefeld #3 fand statt am Freitag, den 26. September 2014, Start am Kesselbrink.





Critical Mass #2 fand am 29.8.2014 statt


150 Teilnehmer, über 15km in 1,5h.
Teilnehmerbericht auf cmbielefeld.wordpress
Und Bilder:

(klick aufs Bild)

Auch die WDR Lokalzeit Bielefeld vom Samstag den 30. August 2014 enthält einen schönen Beitrag über die 2. Bielefelder Critical Mass.



Die Critical Mass #1 
ist auf der Homepage der CM-Bielefeld dokumentiert.



Und auch das gab es: CM #0

Just for the records

Critical Mass fand erstmals in Bielefeld statt am 27. Juni 2014 um 17 UHR mit demonstrativer Umrundung des KESSELBRINK statt. Teilnehmer 4 (v. r. Torben, Stuart, Alex und - nicht auf dem Bild - Bernd).

ċ
WetterModule.xml
(1k)
Alexander Kowalak,
26.03.2015, 15:29