Workshop am 22. Oktober 2014

Faradies Bielefeld - über Kooperation und Kommunikation

findet statt am Mittwoch, den 22. Oktober 2014, von 18 bis 21 Uhr in der Bürgerwache am Siegfriedplatz, Bielefeld.
  • Thema: Kooperieren für die Verkehrswende. Dabei geht es um überraschende Einsichten über Kooperation aus dem Werkzeugkasten der systemischen Therapie.

"Menschen kooperieren gern." Das gelte für die persönliche Ebene genauso wie für die zwischenstaatliche, behauptet Prof. Dr. Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik. Eine unmögliche Meinung angesichts des Schneckentempos und der täglichen Enttäuschungen auf dem Weg zu einem globalen Verständnis ökonomischer und ökologischer Probleme. Es sei aber so und genau sieben Faktoren entscheiden laut Messner darüber, ob die Kooperation gelingt.

Uwe Adam ist ein Kenner des Themas und wird im Workshop eine spannende Einführung in diese Denkweise geben, die es Menschen auch in Bielefeld auf lokaler Ebene ermöglichen könnte, Innovationsprozesse erfolgreich und nachhaltig voranzubringen
  • Referat: "Faradiesische Infrastruktur" - Die Innovationen des Radschnellwegs Ruhr - Wir stellen die aktuelle Machbarkeitsstudie zum RS1 vor, speziell hinsichtlich der Kosten-Nutzen-Analyse und des kommunikativen Konzepts.
  • Diskussion: Auf dem Weg zum Faradies via Kommunikation - Teilnehmer-Diskussion.

Den Flyer zur Veranstaltung gibt es unten auf dieser Seite zum Download.

Um Anmeldung bitten wir hier -> Kontakt.
Ċ
Alexander Kowalak,
17.10.2014, 07:07
ċ
gsite-getty4all-Module.xml
(1k)
Alexander Kowalak,
21.10.2014, 09:26